Elternvertreter

Elternvertreter müssen gemäß Kitagesetz in jeder Kinderbetreuungseinrichtung bestimmt werden. In den Einrichtungen des Vereins Spatzennest e.V. werden Elternvertreter aus jeder Betreuungsgruppe für jeweils ein Jahr gewählt. Die Aufgaben der Elternvertreter sind:

  • Vertretung der Elternschaft in der jeweiligen Betreuungsgruppe
  • Bestimmung der Vertreter für die beiden Kitaausschüsse (Kita und Hort)
  • Organisierung von Festen, zusammen mit den Erziehern, und Gruppenkassen

Die gegenwärtigen Elternvertreter sind:

Kita Spatzennest, Kleinkindbereich:

- Nest 1

  • Frau Pohlus
  • Frau Wilhelm

- Nest 2

  • Frau Feßer
  • Frau Ulm
  • Herr Kurth

- Elementarbereich 1

  • Frau Manegold
  • Frau Wloka-Hecker

- Elementarbereich 2 / Gruppe 1

  • Frau Ngyn
  • Frau Juch

- Elementarbereich 2 / Gruppe 2

  • Frau Kunze
  • Frau Benzel-Monteiro
  • Frau Rinkau

- Vorschule

  • Frau Rodeck
  • Frau Stang
  • Frau Mahrla

 

Hort Traumzauberbaum:

- Klasse 1

  • Frau Seeger
  • Frau Groß

- Klasse 2

  • Frau Hausding
  • Frau Lang

- Klasse 3

  • Frau Teschner
  • Frau Müller-Kempe

- Klasse 4

  • Frau Oelze
  • Frau Krenz

 

    Arbeitsweise der Elternvertreter:

    Elternvertreter üben innerhalb der Einrichtungen eine wichtige Funktion aus. Durch den engen und täglichen Kontakt mit den anderen Eltern und den Erziehern der Gruppe erfahren sie in der Regel als Erste, wenn es Abstimmungsprobleme, Kommunikationsschwierigkeiten oder geplante Gruppenaktivitäten gibt, die noch Hilfe und Unterstützung benötigen. Elternvertreter können die Interessen der Betreuungsgruppe oder der Elternschaft auf verschiedenen Wegen wahrnehmen: Sie können Anregungen, Fragen oder Probleme im direktem Kontakt mit der Gruppenerzieherin, der pädagogischen Leitung oder der Verwaltungsleiterin klären. Bei grundsätzlichen Fragen können Sie diese aber auch in den zuständigen Kitaauschuß oder direkt an den Vereinsvorstand weiterleiten.